mdOF0317_COM-Media-Haufe.jpg
Neue Arbeitswelten und Arbeitsrecht

Passt Agilität zum Arbeitsrecht?

Ist Agilität mit dem deutschen Arbeitsrecht kompatibel? Was Unternehmen beachten müssen,wenn sie flexibler und schneller werden wollen, zeigt Britta Redmann

Agiles Arbeiten im Unternehmen

Britta Redmann

Befeuert durch die Digitalisierung, durch Ansprüche und Vorstellungen junger Mitarbeiter sowie der Auflösung tradierter Geschäftsmodelle sind fast alle Branchen mit dem Thema Flexibilisierung konfrontiert. Auf der anderen Seite steht das endlos anmutende Dickicht rechtlicher Rahmenbedingungen und Vorschriften. Unternehmen, die künftig agiler zur Tat schreiten möchten, stehen vor der Herausforderung, dies mit dem rechtsverbindlichen Rahmen in Einklang zu bringen. Wie das gelingen kann, zeigt die Autorin, selbst Anwältin und Arbeitsrechtlerin. Vom Arbeitsraum über die Arbeitszeit, vom Betriebsrat bis zur Vergütung reicht die Bandbreite. Redmann verweist auf Stolperfallen und lässt diejenigen zu Wort kommen, die bereits Erfahrungen mit dem agilen Arbeiten sammeln.

Haufe Verlag, 2017

231 Seiten

39,95 Euro